Kristallmonochord/-liegen

Diese Instrument werden nach Zahlengesetzen gebaut,die spätestens seit Pythagoras bekannt
sind.
Diese Zahlengesetze sind uralt und allgegenwärtig.
Die Zahlen geben ihr Geheimnispreis, sobald man begreift, dass sie nicht nur eine Quantität
sondern auch eine Qualität besitzen.
„ZAHLEN ERZÄHLEN“
Die Instrumente werden nach Pentalogischen Zahlen auf den Käufer persönlich abgestimmt.
Weiters fließen Keltisches, Indianisches und Chinesisches Horoskop mit ein, wobei auf die
Qualität des Holzes Rücksicht genommen wird. (Baumhoroskop)
Als Schallöffnungen kann man das eigene Krafttier, Keltische oder Indianische, das
Dhagmarad, magische Bilder oder Bilder der eigenen Fantasie eingebohrt werden.
Es werden auch Heilsteine verarbeitet, die in das Instrument eingebaut werden, in die so
genannte Seele des Instrumentes, aber auch außen am Instrument angebracht werden können.
Auch verwende ich die verschiedensten Engelsfläschchen, die nach Bedarf ausgewechselt
werden können.
Beim spielen des Instrumentes wird dann die Schwingung der Heilsteine und Engelessenzen
durch die Obertöne verstärkt, wobei ein noch höherer Heilerfolg erzielt werden kann.